Einladung zum Diskussions-Kreisparteitag
des CDU-Kreisverbandes Böblingen
 
CDU-Zukunftsoffensive - Energie

Die Energiepolitik der Zukunft: Wie schaffen wir den Spagat zwischen gesellschaftlicher Akzeptanz, bezahlbaren Energiepreisen, Versorgungssicherheit und Klimaschutz? Wie schnell schaffen wir den Ausstieg aus der Kernkraft und zu welchem Preis?

Samstag, 17. März 2012, 10.00 Uhr
"Schönbuchsaal" (Im Sommerfeld 2) in Hildrizhausen
 
Der Tagungsort ist ausgeschildert. Die Halle ist bewirtschaftet. Ende gegen 14.30 Uhr.
 
Tagesordnung:
  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit sowie der form- und fristgerechten Einladung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Genehmigung der Geschäftsordnung
  4. Wahl der Versammlungsleitung
  5. Wahl der Mandatsprüfungs- und der Stimmzählkommission
  6. Grussworte
  7. Vorstellung des Energiekonzeptes der CDU-Landtagsfraktion durch Paul Nemeth MdL, Energiepolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion
  8. Workshops: a) Kommunale Energie- und Klimaschutzkonzepte: Regionalisierung der Energieproduktion, Energieeffizienz vor Ort; b) Übergeordnete Bedingungen / Folgen der Energiewende und gesellschaftliche Akzeptanz; c) Chancen und Risiken der Energiewende für die Wirtschaft
  9. Plenardiskussion und Bündelung der in den Gruppen erarbeiteten Punkte
  10. Zukunftswerkstatt der CDU: Projekt, Diskussion und Verabschiedung einer Resolution

  11. Zusammenfassung und Schlußwort des Kreisvorsitzenden

  12. Nationalhymne

Mit diesem Kreisparteitag, zu dem alle Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Böblingen herzlich eingeladen sind, setzen wir die Reihe unserer Diskussionsparteitage fort. In Hildrizhausen beschäftigen wir uns schwerpunktmässig mit einer zukunftsweisenden Energiepolitik. Ein weiterer Punkt unserer Zukunftsoffensive ist die künftige Ausrichtung unseres Landesverbandes, zu dem gerade die Mitglieder und die zuständigen Gremien des CDU-Kreisverbandes Böblingen bereits bedeutende Vorarbeiten geleistet haben.

 

Bitte nehmen Sie die Gelegenheit wahr, um gemeinsam diese Themen am 17. März zu diskutieren. Denn die Mitglieder geben die Richtung vor, die wir von der Basis an den Landesvorstand und den Landesparteitag der CDU in Baden-Württemberg weiter geben. So ist es bei uns im CDU-Kreisverband Böblingen schon seit vielen Jahren gute und bewährte Praxis.

 

Zu diesem Diskussions-Kreisparteitag "CDU-Zukunftsoffensive" ergeht keine weitere Einladung !

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf die Gespräche und Diskussionen mit Ihnen.

 
 
Wolfgang Heubach
 
 
Karola Rodestock
Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Böblingen CDU-Kreisgeschäftsführerin