Beim Energie-Diskussions-Parteitag der Kreis-CDU am 17. März in Hildrizhausen spricht Bürgermeister Matthias Schöck ein Grußwort. "Darüber freue ich mich sehr", erklärt dazu der CDU-Kreisvorsitzende Wolfgang Heubach. Schöck knüpfe damit an eine Tradition seiner Kolleginnen und Kollegen im Landkreis Böblingen an, bei solchen Veranstaltungen seine Gemeinde persönlich vorzustellen. "Daß der Bürgermeister dazu sogar seinen obligatorischen Einsatz bei der am gleichen Tag stattfindenden Markungsputzete unterbricht, finde ich toll. Er braucht sich auch nicht extra umzuziehen, sondern kann ruhig in Arbeitskleidung kommen. Denn bei uns Schwaben ist ja üblich, daß man Samstags um Haus und Hof herum schafft. Dazu zählt natürlich auch eine Ortsputzete", unterstreicht Heubach. - Der Energie-Diskussions-Parteitag des CDU-Kreisverbandes Böblingen beginnt am Samstag, 17. März um 10 Uhr im "Schönbuchsaal" in Hildrizhausen.