Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Parteifreunde,

wie Sie sicherlich wissen, plant die Landesregierung eine Polizeistrukturreform. Die Polizeidirektionen auf Landkreisebene sollen aufgelöst werden und in zwölf regionale Polizeipräsidien überführt werden. Ob der Standort Böblingen bestehen bleibt, ist absolut ungewiss.

Wir wollen für den Standort Böblingen kämpfen und seinen Erhalt sichern. Klipp und klar in der Sache haben sich bereits unsere Abgeordneten Clemens Binninger, Paul Nemeth und Sabine Kurtz sowie der Chef der CDU-Kreistagsfraktion, Helmut Noe, geäußert. Auch ich unterstütze den Kampf um den Erhalt der Böblinger Polizeidirektion aus voller Überzeugung und mit ganzer Kraft.

Der Landkreis Böblingen mit Landrat Roland Bernhard an der Spitze hat dazu eine Online-Unterschriftensammlung gestartet. Ich unterstütze diese Aktion !

Unter dem Link http://openpetition.de/petition/online/fuer-die-staerkung-des-polizeistandorts-boeblingen können Sie sich für den Standort Böblingen mit Ihrer Unterschrift stark machen! Am Ende der Aktion sollen die Unterschriften öffentlichkeitswirksam übergeben werden.


Meine große und nachdrückliche Bitte: Machen Sie mit für unsere Polizei im Landkreis Böblingen ! Tragen Sie bitte mit Ihrer Unterschrift dazu bei, damit bewährte bürgernahe Strukturen erhalten bleiben und nicht durch egoistischen Dirigismus und einen blinden Zentralitätswahn zerschlagen werden - zum Nachteil für die Bürgerinnen und Bürger.

Mit freundlichen Grüßen und einem herzlichen Dankeschön

Ihr

Wolfgang Heubach, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Böblingen