Über aktuelle bildungspolitische Themen referierte Sabine Kurtz MdL am 29. März bei der Senioren-Union Herrenberg. Im Vordergrund standen dabei die Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung durch die grün-rote Landesregierung, die Einrichtung von G9-Zügen an Gymnasien als Modellversuch sowie die Einführung der Gemeinschaftsschule. V.l.n.r.: Sabine Kurtz MdL und Alois Plümper (Vorsitzender der Senioren-Union Herrenberg)