Die MFG Filmförderung Baden-Württemberg hat dem Studio Kino Weil der Stadt für dessen gutes Jahresfilmprogramm eine Urkunde verliehen. Die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Kurtz (Leonberg) gratuliert dem Kinobetreiber Wolfgang Mareczek zu dieser Auszeichnung.

Die Leonbergerin hatte sich bei einem Besuch im Juli dieses Jahres über das einzige im Wahlkreis Leonberg verbliebene Kino informiert und sich mit dem Betreiber auch über die Zukunft der Branche und die zunehmende Digitalisierung ausgetauscht. „Besonders beeindruckend waren für mich, mit welcher Leidenschaft und mit welchem hohen Anspruch Wolfgang Mareczek sein Kino führt“, so Sabine Kurtz. Das Kino-Center Weil der Stadt habe zahlreiche künstlerisch und inhaltlich anspruchsvolle Filme in seinem Programm und stelle eine wichtige Bereicherung des kulturellen Lebens von Weil der Stadt und Umgebung dar. „Ich freue mich deshalb sehr, dass das Kino in diesem Jahr zum wiederholten Male für sein qualitätsvolles Angebot geehrt wurde“, so die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion.

Die MFG Filmförderung Baden-Württemberg zeichnet alljährlich – in diesem Jahr bereits zum 15. Mal – mittelständische, gewerbliche Kinobetreiber u.a. für spannende Filmreihen, besondere Kinder- und Jugendprogramme sowie für engagierte und qualitativ bemerkenswerte Jahresfilmprogramme aus. Damit soll die Kontinuität ambitionierter Kinoprogrammarbeit gesichert und das Engagement der Kinos unterstützt werden, mit einem Programm künstlerisch wertvoller Filme neue Besuchergruppen anzusprechen.